Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Profilkarten - Grundlage für die Effizienz

Teilnehmer bestätigen es immer wieder: "Das JobTempomeeting ist beides - effizient und sympathisch."

Was die Effizienz betrifft, spielen dabei die Profilkarten die entscheidende Rolle: Sie werden zu Beginn eines jeden Kurzgespräches gegenseitig übergeben und schaffen sofort eine Gesprächsgrundlage.

 

Am Ende der Veranstaltung hat jeder Teilnehmer einen Stapel von Profilkarten aller teilgenommenen Bewerber bzw. Unternehmen. Beide Seiten können somit in den nächsten Tagen oder auch erst nach Jahren direkt Kontakt miteinander aufnehmen.






Die Auswahl der Bewerber - Profilkarten

Auch schon vor dem IT-JobTempomeeting kommen die Profilkarten zum Einsatz. Jeder Bewerber, der teilnehmen möchte, füllt zuerst seine/ ihre Profilkarte aus. Für die Bewerber ist dies stets eine gute Hilfe, um sich selbst der eigenen Stärken bewusst zu werden:

- Berufliche und Prakische Erfahrungen
- Persönliche Wissensgebiete und Expertise

Auf dieser Basis können wir dann gut einschätzen, wer zu der jeweiligen Veranstaltung passt.

 

 

P.S.: Wir waren die ersten, die das Grundformat "SpeedDating" bereits 2005 für den beruflichen und geschäftlichen Bereich adaptiert haben. Die Profilkarten waren von Anfang an dabei.